Bautrocknung

Bautrocknung

In vielen Fällen ist der Trocknung bereits eine Leckortung vorausgegangen, sodass die Ursache gefunden und bereits behoben wurde.

Allerdings entstehen Wasserschäden nicht nur durch Rohrbrüche und Haarrisse, auch Hochwasser, Löschwasser oder Starkregen können große Mengen Wasser ins Haus bringen. Die Feuchtigkeit verteilt sich im Bauwerk und erzeugt langfristig Schäden wie Korrosion, Risse und Schimmelpilzbefall. Auch verliert eine Wärmedämmung oder eine Trittschallisolierung ihre Funktion, wenn sie mit Wasser vollgesogen ist.

Unsere Leistungen

Schadensaufnahme

Welche erforderlichen Maßnahmen getroffen werden müssen, ist auf jeder Baustelle ganz individuell. Wir begutachten den Schaden vor Ort, führen Feuchtigkeitsmessungen durch und erstellen Ihnen, Ihr persönliches Trocknungsmodell, die eventuelle Geruchsneutralisierung und Desinfektion. Das ist die Basis zur Erstellung des Kostenvoranschlages.

  • Roh- und Neubautrocknung
  • Technische Trocknung
  • Estrich- Dämmschichttrocknung
  • Fugenkreuz- Randfugentechnik
  • Vakuumtrocknung
  • Hohlraumtrocknung
  • Infrarottrocknung
  • Schacht und Kanalaustrocknung
  • Überwachung, Messung und Dokumentation der Trocknungsverlaufs

Nach Abschluss der Trocknung erhalten Sie die Dokumentation in der Sie den Trocknungsverlauf exakt verfolgen können. Es sind alle erfassten Daten vom Aufbau der Technik über zwischen Messungen bis zum Abbau enthalten.

Gerätevermietung

Sie können unser Equipment mieten. Gern beraten wir Sie, welche Geräte bei Ihnen geeignet sind. Wir installieren die Geräte und machen Sie mit der Technik vertraut.